Ewige Verbundenheit unter dem Symbol der Liebe

Der Rosengarten liegt an prominenter Stelle, gut erreichbar auf dem Mühlenfriedhof und spielt mit den Kontrasten zwischen den Rosen, dem Symbol der unvergänglichen Liebe, der Schönheit und des ewigen Kreislaufs von Werden und Vergehen, dem Natursteinpflaster und der Umrandung der dreieckigen Grabfelder aus Cortenstahl, der einen deutlichen farblichen, aber auch einen stilistischen Kontrast zur Umgebung setzt.

Besonderheiten:

  • Entpflichtet von der persönlichen Grabpflege
  • Daten des Verstorbenen werden auf einem Gemeinschaftsgrabmal aufgenommen
  • Urnenbeisetzung im Beisein der Angehörigen
  • Bei Partnern kann die nächste Grabstelle hinzugekauft werden, sodass ein entsprechender Platz auf dem Gemeinschaftsgrabstein frei bleibt
  • Keine eigene Grabgestaltung möglich
  • Keine Grabverlängerung nach evtl. zweiter Beisetzung möglich
  • Grabflächen sind mit Bodendeckern bepflanzt und werden gepflegt

Gebühren Rosengarten auf dem Mühlenfriedhof

Nutzungsgebühr für 20 Jahre je Grabstelle: 628,00 Euro
Pflegekosten für 20 Jahre und Inschrift auf Grabstein 1.090,00 Euro
Beisetzungsgebühr je Urne: 155,00 Euro
Evtl. Gruftschmuck: 31,00 Euro
Evtl. Kranztransport von der Kapelle zum Grab: 31,00 Euro