Archiv unserer Meldungen

Hier finden Sie unsere Meldungen rund um die Flensburger Friedhöfe.

Amtliche Bekanntmachung

Wir suchen Nutzungsberechtigte für Grabstätten, deren Aufgabe und Einebnung vorgesehen ist.

Bitte informieren Sie sich!

**********

Friedhofskapellen stehen nur eingeschränkt zur Verfügung

Aufgrund der Corona-Krise stehen die Kapellen auf dem Mühlenfriedhof und dem Friedenshügel derzeit für Trauerfeiern nur sehr eingeschränkt und unter Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) zur Verfügung. zusätzlich sind aufgrund der aktuellen städtischen Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus bei Trauerfeiern in öffentlichen, geschlossenen Räumen derzeit nur 25 Personen zugelassen.

Auch bei Trauerfeiern am Grab sind die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) zwingend einzuhalten.

Bitte informieren Sie alle Personen, die an Trauerfeiern teilzunehmen wünschen. Vielen Dank!

**********

Auch in Flensburg ist die Friedhofskultur immaterielles Kulturerbe...

Auch in Flensburg zeichnen Schilder auf den Friehöfen die Friedhofskultur als immaterielles Kulturerbe aus.

... und wir tragen und gestalten auf den Flensburger Friedhöfen diese identitätsstiftende, kulturelle Säule aktiv mit. Das zeigen wir jetzt deutlich: Seit dem Tag des Friedhofs 2020 machen Schilder an unseren Friedhöfen auf die Bedeutung der Friedhofskultur für unsere Gesellschaft aufmerksam. Wir sind damit Partner einer bundesweiten Aktion, in der 300 Friedhöfe in 125 Städten als Kulturräume ausgewiesen werden.

Detaillierte Informationen dazu gibt es auf www.kulturerbe-friedhof.de

**********

Das Wellenreich ist jetzt erweitert!

Das Themengrabfeld "Wellenreich" ist erfolgreich erweitert worden und es stehen nun weitere Urnenplätze zur Verfügung. Bei Interesse lassen Sie sich doch im Beratungszentrum auf dem Friedhof Friedenshügel beraten. Um telefonische Terminabsprache unter 0461 - 85 1717 wird gebeten.

Hier geht es zu den Impressionen!

**********

Ruhehain - neu ab 2018 !

Der Ruhehain ist die ideale Alternative zum Grabfeld Baumfrieden. Wer eine eher naturbelassene Grabstätte vorzieht und dennoch nicht auf den barrierefreien Zugang für Angehörige verzichten möchte, trifft hier die richtige Wahl.

Bei Interesse lassen Sie sich doch im Beratungszentrum auf dem Friedhof Friedenshügel beraten. Um telefonische Terminabsprache unter 0461 - 85 1717 wird gebeten.

Hier geht es zu den Impressionen!

**********

Neues exklusives Grabfeld für Sonnenliebhaber

Auf dem Friedhof am Friedenshügel befindet sich in der Nähe von Kundenbüro und Kapelle eine neue Grabanlage. Das nach Süden ausgerichtete Grabfeld entsprang dem Gedanken, ein südliches Gefühl in den Norden zu zaubern. Die mediterrane Lebensart zeigt sich in einer Ruhe und Gelassenheit sowie der Art, das Leben etwas leichter zu nehmen. Sie ist gleichbedeutend für Sehnsucht nach Sonne, Wärme und freundlichen Farben. Wenn Sie sich also schon zu Lebzeiten gerne nach Italien, Spanien, Griechenland oder sonstwo in den Süden träumten, ist diese Grabstelle vielleicht genau das richtige für Sie.
Bei Interesse lassen Sie sich doch im Beratungszentrum auf dem Friedhof Friedenshügel beraten. Um telefonische Terminabsprache unter 0461 - 85 1717 wird gebeten.

Lassen Sie sich inspirieren!

**********

Award 2013: Friedhof Friedenshügel gehört zu den schönsten Friedhöfen Deutschlands

Diese Meldung ist inzwischen schon älter, aber wir sind noch immer stolz darauf:

Der Flensburger Friedhof Friedenshügel wurde im Jahr 2013 mit zu den schönsten Friedhöfen Deutschlands gewählt. Wie wir finden zu recht und wir wir tun weiterhin alles, damit es so bleibt.

Hier geht es zum Award!

**********

Das TÜV-Siegel für pietätvollen Umgang und hohe Qualitätsstandards erneut verliehen

Trauernde Angehörige haben einen Anspruch auf Achtsamkeit im Umgang mit den Verstorbenen. Und darauf wird im Flensburger Krematorium ganz besonders geachtet. Nicht zuletzt deshalb hat der TÜV Nord das Krematorium auf dem Friedhof Friedenshügel erstmalig im Jahr 2009 nach einem ausgefeilten Zertifizierungsverfahren als eine der ersten Feuerbestattungsanlagen in Deutschland mit dem Gütesiegel „Kontrolliertes Krematorium" ausgezeichnet. Seitdem wurde das Siegel alle drei Jahre nach umfangreichen Prüfungen der Kriterien erneut vergeben.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Zertifzierung unseres Krematoriums!

**********